Gefülltes Schweinschnitzel mit Paprikagemüse



Für Schnitzel und Paprikagemüse:
Für die Schnitzel:
640 g kleine Schweineschnitzel
8 Stück zu je 80 g 40 g geräucherter Bauchspeck
40 g Blattspinat
80 g bayer. Frischkäse z.B. Der Sahnige Natur, 23,5% Fett
25 g bayer. Hartkäse gerieben z.B. Baldauf Alpkäse, 50 % Fett i. Tr.
2 Eigelb
20 g frische Brösel

Für das Paprikagemüse:
je 1 rote, gelbe und grüne Paprika
1 Knoblauchzehe
200 g Tomaten
½ Bund Basilikum
40 g bayer. Butter z.B. Allgäuer Sauerrahmbutter von Allgäu Milch Käse eG, 82 % Fett
1 ½ EL Wasser

Für die Reiberdatschi:
400 g mehlige Kartoffeln
80 g bayer. Butterschmalz
1 TL bayer. Schmand z.B. MinusL Schmand laktosefrei, 24 % Fett
Salz, Pfeffer, Muskat

Außerdem:
Holzspießchen zum verschließen


Zubereitung

1. Schweineschnitzel leicht klopfen.Speck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne knusprig braten, auf einem Sieb abtropfen lassen. Blattspinat waschen, dicke Stiele entfernen.

2. Frischkäse mit Hartkäse, dem Eigelb, Bröseln und den Speckwürfeln mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Schnitzel mit Spinatblättern belegen, jeweils einen Löffel der Füllung darauf ver-teilen, zusammenklappen und mit Holzspießchen verschließen (die Mischung von Frischkäse und etwas geriebenem Hartkäse macht die Füllung gleichzeitig saftig und würzig).

3. Paprika putzen und in Rauten schneiden. Knoblauch schälen und fein schneiden. Tomaten kurz in kochendem Wasser blanchieren, die Haut abziehen, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln und abzupfen. Paprikarauten in Butter und dem Wasser zugedeckt 15 Min. dünsten. Knoblauch und Tomatenwürfel dazugeben, 2 Min. fertig garen.

4. Kartoffeln schälen und fein reiben, überschüssiges Wasser ausdrücken. Geriebene Kartoffeln mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit Eigelb und Schmand mischen. In einer beschichteten Pfanne in Butterschmalz kleine, flache Reiberdatschi ausbacken.

5. Schnitzel in Butterschmalz von beiden Seiten je 3 Min. bei großer Hitze braten. Basilikum unter das Paprikagemüse mischen und mit Schnitzeln und Reiberdatschi servieren.


Rezept drucken